AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Anwendungsbereich

 

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter schließen. Soweit nicht anders schriftlich vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Es handelt sich um einen B2B-Shop. Mit der Registrierung in unserem Shop unter der verpflichtenden Angabe der Firmenbezeichnung bestätigen Sie, dass Sie diese Verträge für ein Unternehmen schließen (unternehmensbezogenes Geschäft).

(3) Alle Angaben, die Sie bei der Registrierung auf dieser Webseite machen, haben Sie vollständig und wahrheitsgetreu zu machen.

 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

 

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

(2) Der Vertrag kommt wie folgt zustande:

a. Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im "Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den "Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.

b. Nach Aufrufen der Seite "Kasse" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt. Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal / PayPal Express, Amazon-Payments, Postpay, Sofort) nutzen, werden Sie entweder in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geführt oder Sie werden zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.

c. Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurück in unseren Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geleitet.

d. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.

e. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "zahlungspflichtig bestellen" geben Sie rechtsverbindlich ein Angebot zum Abschluss des Vertrages ab.

f. Wir werden Ihr Angebot umgehend prüfen. Da sich die Situation in Bezug auf unsere Produkte aufgrund der derzeitigen Situation laufend ändert (Import-/Exportbeschränkungen, Embargos), behalten wir uns vor, vor Vertragsabschluss die aktuelle Lieferbarkeit der Produkte in Ihr Land zu überprüfen. Wir werden den Auftrag binnen 3 Tagen prüfen und ggf. ablehnen.

g. Sollten wir den Auftrag binnen 3 Tagen annehmen, kommt der Vertrag unmittelbar zustande. Nach Ablauf der 3 Tage sind Sie nicht mehr an Ihr Angebot gebunden und können es vor Annahme unsererseits jederzeit per E-Mail, Fax oder Telefon zurückziehen.

h. Sollte das Angebot unsererseits nicht angenommen werden, wird ein etwaiger bereits beglichener Betrag umgehend zurückerstattet.

 

§ 3 Eigentumsvorbehalt, Beschaffenheit und Mängel

 

(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

(2) Die Ware hat die Beschaffenheit laut Artikelbeschreibung in Bezug auf die Schutzklasse und alle sonstigen, für die Anwendbarkeit erforderlichen, Standards. Aufgrund der aktuellen Situation können sonstige, für die Anwendbarkeit unwesentliche Eigenschaften, wie beispielsweise Farbe, Material und optische Erscheinungsform nicht garantiert werden. Bei Lieferung von Produkten unsererseits mit ausschließlichen Abweichungen bei unwesentlichen Eigenschaften gilt die Ware dennoch als dem Vertrag entsprechend.

(3) Sie haben eine Mängelrügeobliegenheit

a. Mängel an der Ware und Transportschäden sind von Ihnen unverzüglich und ohne unnötigen Aufschub, längstens jedoch binnen 3 Tagen nach Erhalt der Ware, schriftlich bei uns anzuzeigen.

b. Wird ein Mangel nicht gemäß lit. a unverzüglich angezeigt, so ist die Ware als dem Vertrag entsprechend und mangelfrei anzusehen.

 

§ 4 Preise und Zahlungsmodalitäten

 

(1) Bei den im Shop angegebenen Preise handelt es sich grundsätzlich um Nettopreise.

(2) Bei Lieferungen innerhalb der EU außerhalb Irlands unter Angabe einer gültigen EU Umsatzsteuernummer wird die Ware als innergemeinschaftliche Lieferung mehrwertsteuerfrei versendet (Europäisches Reverse-Charge-Verfahren).

(3) Bei Lieferungen außerhalb der EU wird die Ware als Exportlieferung mehrwertsteuerfrei versendet, etwaige Zollgebühren oder Einfuhrumsatzsteuern trägt der Kunde.

(4) Bei Lieferungen innerhalb der EU ohne Angabe einer gültigen EU Umsatzsteuernummer (z.B. als Kleinunternehmer mit Umsatzsteuerbefreiung) wird der irische Mehrwertsteuersatz in Höhe von 23% berechnet und an die irischen Finanzbehörden abgeführt.

(5) Bei Lieferungen nach Irland wird ebenfalls der irische Mehrwertsteuersatz in Höhe von 23% berechnet und an die irischen Finanzbehörden abgeführt.

 

§ 5 Lieferbedingungen

 

(1) Die Lieferbedingungen erfahren Sie in der Artikelbeschreibung des jeweiligen Produkts oder im Laufe des Bestellprozesses im Online-Shop.

(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und des Untergangs durch höhere Gewalt (z.B. Beschlagnahmungen durch Embargos) geht mit der Übergabe an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

 

§ 6 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

 

(1) Es gilt österreichisches Recht.

(2) Erfüllungsort für alle Leistungen ist unser Sitz.

(3) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

 

 

Stand: 25.03.2020

Zuletzt angesehen